Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn ein treuer Begleiter plötzlich nicht mehr da ist, ist die Trauer groß. Viele Menschen wünschen sich deshalb auch für ein Tier eine würdevolle Bestattung, um in aller Form von einem Freund Abschied zu nehmen. Herr Ralph Groß von Anubis Mainz steht Menschen in dieser schwierigen Phase bei und kümmert sich darum, dass in einer angemessenen Form Lebewohl gesagt werden kann.

 

 

Was mache ich, wenn mein Haustier gestorben ist?

Wenn ein Haustier gestorben ist, gibt es viele Möglichkeiten. Wer selbst einen Garten hat und sein Tier in Mainz bestatten will, kann dies auf seinem Grundstück tun. Bei kleineren Tieren wie zum Beispiel Wellensittichen ist dies ohne Genehmigung möglich, bei etwas größeren Tieren muss ein formloser Antrag beim Veterinäramt gestellt werden. Wer auf eine würdevolle Tierbestattung in Mainz keinen Wert legt, aber ordnungsgemäß vorgehen will, gibt den Leichnam des Tieres bei der kommunalen Tierkörperbeseitigungsanstalt ab. Dort wird aus Tierkadavern Industriefett als Brennstoff sowie Tiermehl hergestellt. Somit dienen die sterblichen Überreste des Tieres letztlich auch einem sinnvollen Zweck. Für eine Abholung des Tieres zu Hause wird eine Gebühr von der Tierkörperbeseitigungsanstalt erhoben.

 

Wer sich eine würdevolle Tierbestattung in Mainz wünscht, sollte sich an einen Tierbestatter wenden. Wir von Anubis in Mainz sind rund um die Uhr erreichbar und helfen den Betroffenen sofort. So geben wir zum Beispiel erste wichtige Tipps für das Verhalten kurz nach Eintritt des Todes des geliebten Freundes. Alles Weitere können wir dann in aller Ruhe besprechen. So reden wir mit Herrchen oder Frauchen über die gewünschte Bestattungsart. Ich selbst merke aber auch immer wieder, dass unsere Hilfe in einer schweren Zeit für die Menschen eine echte Entlastung darstellt. Denn wir kümmern uns nicht nur über die Formalitäten, sondern gewähren auch ein offenes Ohr für die vielen Erinnerungen an das geliebte Haustier. Wir geben Trost und Unterstützung. Das ist vielleicht der wichtigste Aspekt in diesem verantwortungsvollen Beruf.

 

Welche Arten der Tierbestattung gibt es?

Es gibt viele Möglichkeiten einer Tierbestattung, die dem Menschen Raum für Trauer und Erinnerungen bieten. Neben der Erdbestattung auf einem Tierfriedhof gibt es noch andere Alternativen, ein Tier in Mainz bestatten zu lassen. So gibt es zum Beispiel die Sammelbestattung in einem Tierkrematorium. Hierbei werden die Überreste des Tieres zusammen mit anderen verbrannt. Die Asche ist dann aber nicht mehr einem bestimmten Tier zuzuordnen.

 

Neben der Sammelkremierung im Tierkrematorium gibt es die Einzelkremierung. In diesem Fall kann die Asche des Tieres in einer Urne verwahrt und beigesetzt werden. Die Einzelkremierung – also das Verbrennen der sterblichen Überreste – findet in einem besonders würdevollen Rahmen statt.

 

Wie groß ist die Auswahl an Urnen?

Wir von Anubis in Mainz haben eine sehr große Auswahl an Urnen namhafter Hersteller. Diese sehr geschmackvollen Gefäße sind in ihrer Art sehr verschieden. Auch die Preisklassen unterscheiden sich. Wer es möchte, kann bei uns auch die Herstellung einer ganz individuellen Urne in Auftrag geben. Sehr beliebt sind zum Beispiel Behältnisse mit einem Bild des verstorbenen Tieres.

 

Wie kann ich sicher sein, dass mein Tier verbrannt wurde?

Die Tierkrematorien, mit denen Anubis zusammenarbeitet, sind zu 100 Prozent zuverlässig und genießen unser ganzes Vertrauen. Bei einer Einzelkremierung kann der Mensch auch selbst anwesend sein. Ebenfalls wird nach erfolgter Kremierung ein Einäscherungszertifikat ausgestellt. Wir pflegen mit den Tierkrematorien eine langjährige Zusammenarbeit. Wer sein Tier in Mainz bestatten lassen will, kann sicher sein, dass die Asche in der Urne die Asche seines geliebten Tieres ist. Voraussetzung dafür ist natürlich eine Einzelkremierung des Tieres. Es verbietet sich, für eine Urne die Asche aus einer Sammelkremierung zu nehmen. Denn dieses Vorgehen wäre unwürdig gegenüber der Trauer anderer Menschen, die ihr Tier in einer Sammelkremierung einäschern lassen. An dieser konsequenten Einstellung erkennt man auch die Seriosität eines Unternehmens für Tierbestattung.


Das ist ein guter Anknüpfungspunkt für die letzte Frage: Woran erkennt man einen seriösen Tierbestatter?

Anubis ist ein Unternehmen mit mittlerweile fast 20 Jahren Geschichte. Es gibt uns seit dem Jahr 1997, in Mainz seit Juli 2011. Zweigstellen von Anubis gibt es in ganz Deutschland, nicht nur im Rhein-Main-Gebiet, sondern zum Beispiel auch im Rhein-Neckar-Gebiet oder im Saarland. Mittlerweile hat sich ein vertrauensvolles Netzwerk von Tierbestattern entwickelt, die gegenseitig ihre Erfahrungen austauschen. Dieser Erfahrungsaustausch dient vor allem den Menschen, die sich in einer schweren Zeit an einen Tierbestatter wenden. Denn gerade wenn ein Haustier gestorben ist, ist unbedingtes Vertrauen Voraussetzung dafür, dass wir dem Menschen in dieser schweren Zeit eine kleine Hilfe in der Trauer bieten.

 

Vielen Dank für das Gespräch,
Herr Groß.

 

Das Interview führte Kai Kruel.

 

Tierbestattung in Mainz

Wir fragen Herrn Ralph Groß, ANUBIS-Partner Mainz-Rhein-Nahe - seit Dezember 2014 als ANUBIS-Partner in der Region Mainz-Rhein-Nahe und Umgebung für Sie da.

 

Haustiere sind ein fester Bestandteil unserer Familie. Wir kennen die Trauer über den Abschied eines langjährigen Gefährten.

 

Als Familienbetrieb kümmern wir uns persönlich und individuell um Ihre Wünsche und die Bestattung Ihres Tieres. Daher ist für uns eine individuelle Beratung selbstverständlich. Wir können mit unseren umfangreichen Serviceleistungen viel tun, um den Abschied für Sie etwas zu erleichtern und das Andenken an Ihr Tier würdig zu erhalten.

In unseren Räumen bieten wir Ihnen ein großes Angebot an Tiersärgen, Urnen und Grabzubehör, aus dem wir gemeinsam das Passende für Ihren Liebling aussuchen. Auch die Zeremonie gestalten wir gerne individuell nach Ihren Wünschen.

 

In einem ausführlichen Gespräch geben wir Ihnen gerne einen Überblick über unsere umfangreichen Serviceleistungen rund um die Bestattung Ihres Lieblings. Wann immer Sie uns brauchen, wir sind Tag und Nacht für Sie telefonisch erreichbar. An 365 Tagen im Jahr.

 

 

Und hier können Sie sich direkt informieren:

 

Anubis Tierbestattungen Mainz-Rhein-Nahe

Partner Ralph Groß

Hauptstr. 144

55120 Mainz

 

Telefon (0 61 31) 1 44 58 44

Fax (0 61 31) 1 44 58 45

 

Im Notfall erreichen Sie uns auch unter 0151-43224284!

 

mainz-rhein-nahe@anubis-tierbestattungen.de

 

www.anubis-tierbestattungen.de

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

 

Fotos auf dieser Seite: Anubis Mainz-Rhein-Nahe

Redaktion:
Kai Kruel